Deutscher Kinderschutzbund - Ortsverband Riesa und Umgebung e.V. (DRUCKANSICHT)

Der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. setzt sich für den Schutz von Kindern vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in Deutschland ein. Wir möchten eine kinderfreundliche Gesellschaft, in der die geistige, psychische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. Dabei sollen Kinder und Jugendliche bei allen Entscheidungen, Planungen und Maßnahmen, die sie betreffen, beteiligt werden.

Unser Verband setzt sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreies Aufwachsen und Beteiligung ein und mischt sich zugunsten der Kinder ein - in der Bundes- und Landesgesetzgebung, bei Planungen und Beschlüssen in unseren Städten und Gemeinden. Wir fordern eine Verbesserung der materiellen Lebensbedingungen der Kinder und Familien, eine kinderfreundliche und gesunde Umwelt und gute Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Dabei konzentrieren wir uns besonders auf drei Themenbereiche:

Wir kämpfen gegen die Kinderarmut in Deutschland und fordern, dass alle Kinder in Deutschland ihre Fähigkeiten entfalten können und sich am sozialen und kulturellen Leben beteiligen können.

Wir setzen uns für die Kinderrechte ein, denn alle Kinder haben Rechte und das nicht nur auf dem Papier. Die UN-Kinderrechtskonvention, die 1992 von Deutschland unterzeichnet wurde, bildet dabei die Grundlage für alle Aktivitäten des Deutschen Kinderschutzbundes.

Wir fordern, dass alle Kinder gesund und ohne jede Form von Gewalt aufwachsen können. Dabei bedarf es insbesondere präventiver Maßnahmen, bevor Familien in Krisen und Probleme geraten.

(von www.dksb.de)

Wenn Sie mehr über uns und unsere Arbeit erfahren möchten, erhalten Sie alle Informationen auf dieser Webseite. Haben Sie konkrete Fragen, dann können Sie uns auch gern persönlich kontaktieren.

Quelle: http://www.dksb-riesa.de?page=deutscher_kinderschutzbund